Restaurantprojekt Bon Lieu

Eine Initiative von SV Stiftung und Caritas Schweiz

Bon Lieu bringt Menschen zusammen: Armutsbetroffene können ebenso wie Normalverdienende am selben Ort gut und gesund essen. Zugleich ermöglicht Bon Lieu sozial Benachteiligten einen Wiedereinstieg in die Berufswelt.

Der Name sagt es: Bon Lieu ist ein guter Ort - und ein Ort für Gutes. Hier sollen sich alle Bevölkerungsschichten wohlfühlen und feines, ausgewogenes Essen geniessen können. Bon Lieu kombiniert attraktive Gastronomie mit sozialer Verantwortung.

Bon Lieu ermöglicht armutsbetroffenen Menschen mit der Familie oder Freunden auch einmal im Restaurant zu essen. Zugleich fördert das Projekt den beruflichen Wiedereinstieg sozial benachteiligter Menschen.

Lanciert wurde Bon Lieu von den gemeinnützigen Institutionen SV Stiftung und Caritas Schweiz, die zusammen die Trägerorganisation bilden. Das Bon-Lieu-Konzept findet in Restaurants in der ganzen Schweiz Anwendung, meist an bestehenden Standorten.

Möchten Sie Cookies zulassen?

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Infos zu Cookies und Datenschutz, finden Sie hier.