Gesunde Menus - nach Hause geliefert

Eine SGE-Studie beleuchtet Mahlzeitendienste und gibt Empfehlungen

Lebensqualität bedeutet für viele Seniorinnen und Senioren, möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben zu können. Mahlzeitendienste leisten hier wirksame Unterstützung, indem sie älteren Menschen ermöglichen, weiterhin zu Hause zu wohnen – auch wenn diese nicht mehr in der Lage sind, für sich selbst zu kochen. Die Angebote sind vielfältig und erfreuen sich einer steigenden Nachfrage.

Entsprechend kommt den ambulanten Mahlzeitendiensten bei der Nährstoffversorgung und Gesundheitsförderung eine grosse Bedeutung zu. Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE nimmt sich dem Thema an und untersucht in Zusammenarbeit mit Partnern in einer Studie aktuelle Menuangebote von Schweizer Mahlzeitendiensten. 

Daraus werden Qualitätsstandards abgeleitet und Handlungsempfehlungen für private Mahlzeitendienste formuliert. Ziel ist es, dass älteren Menschen der Zugang zu gesunder, ausgewogener Ernährung offensteht – auch im eigenen Daheim. 

Die SV Stiftung unterstützt die SGE-Studie zu Mahlzeitendiensten mit einem finanziellen Beitrag.

Weiterempfehlen