Mit Humor zu ausgewogener Ernährung

Gesund essen? In der Mensa!

Eine Gruppe von Studentinnen der Hochschule für Gesundheit (Haute Ecole de Santé) in Genf beteiligt sich mit einem eigenen Projekt an einer Gesundheitsinitiative der kantonalen Erziehungsdirektion. Mit einer öffentlichkeitswirksamen Plakataktion machen sie Jugendliche und junge Erwachsene darauf aufmerksam, dass eine Verpflegung in Mensen ausgewogen und gesund ist, und dass jede und jeder mit einer gesunden Ernährung das eigene Leben positiv beeinflussen kann.

Damit die Kampagne unter Gleichaltrigen nicht belehrend und besserwisserisch daherkommt, haben die engagierten Studentinnen einen humoristischen Ansatz gewählt: Sie haben selber eine professionelle Zeichnerin gesucht, die ihre Botschaft in eine rasch verständliche und zugleich spielerische Bildsprache umsetzt.

Die SV Stiftung beteiligt sich an den Unkosten der Studentinnen für ihre informative Aktion mit einem finanziellen Beitrag.

Weiterempfehlen