Fit for Food

In den Bündner Pärken die regionale Lebensmittelproduktion entdecken

Die verschiedenen Bündner Pärke – Schweizerischer Nationalpark, UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona, Naturpark Beverin, Parc Ela und Biosfera Val Müstair – sind nicht nur wegen ihrer Naturschätze und landschaftlichen Schönheit von Bedeutung. Sie setzen sich gemeinsam auch für eine nachhaltig betriebene regionale Wirtschaft ein. In den landwirtschaftlich geprägten Randregionen hat die Produktion von Nahrungsmitteln einen hohen Stellenwert. Mit dem Projekt «Fit for Food» will der Verein Bündner Pärke interessierte Schülerinnen und Schülern mit spezifischen Projekttagen für eine gesunde und nachhaltige Lebensmittelproduktion und Ernährung sensibilisieren. Exkursionen zu regionalen Produzenten und Verarbeitungsbetrieben stehen im Zentrum des attraktiven Angebots. Die Jugendlichen haben dabei die Gelegenheit, gleich selber Hand anzulegen und bei der Herstellung und der Verarbeitung von natürlichen Nahrungsmitteln mitzuwirken.

Die SV Stiftung fördert das Projekt mit einem finanziellen Beitrag.

Weiterempfehlen